Der systemische Ansatz hilft dem Change Berater die Zusammenhänge zu verstehen
Transaktionsanalyse hilft zu erkennen warum ich so bin, wie ich bin

TRANSAKTIONSANALYSE

  • … hilft die eigene Persönlichkeit besser kennenzulernen
  • … kann aufzeigen, warum Führung manchmal so schwer ist
  • … eröffnet einen AHA-Effekt in uns und rührt uns manchmal zu Tränen
  • … lässt uns mit unserer Vergangenheit aufräumen und Frieden schließen
  • … zeigt uns die Stolperfallen auf, die wir sonst nicht gesehen hätten
  • … macht bewusst, warum unter Druck oft alles anders ist
  • … ist keine Manipulationstechnik oder eine Modeerscheinung

Die Transaktionsanalyse kommt ursprünglich aus der Psychologie und ist dafür gedacht, Menschen zu helfen mit privaten und auch geschäftlichen Beziehungen, professionell umzugehen.

Als Transaktionen werden alle sozialen Verbindungen bezeichnet. Durch sie wird bestimmt, welcher Teil der vielschichtigen Persönlichkeit dominiert und was wir aus unserer Kindheit so mitgenommen haben. Das bedeutet die Transaktionsanalyse deckt das Persönlichkeitskonzept und das daraus entstandene Kommunikationskonzept auf.

Es gibt drei Persönlichkeitsbereiche:

  • Das Eltern-Ich umfasst Deine ersten 5-6 Lebensjahre. Hier kannst Du erkennen was Du in Deiner Kindheit von Deinem Umfeld hingenommen hast. Oder Du erkennst, was Dir aufgezwungen wurde. Das speicherst Du in Dir ab. Häufig ist es dann so, dass wir diese angelernten Verhaltensweisen tief in unserem Unterbewusstsein verankert haben. 🤨🤔
    Daher nehmen wir diese Verhaltensweisen oft nicht selbst wahr, unser Umfeld aber schon!
  • Das Kindheits-Ich zeigt das Erlebte, Gefühlte und Verstandene aus unserer Kindheit auf. So kannst Du bspw. erkennen, wie Deine Reaktionen auf das Eltern-Ich waren. Also kurz gesagt, wie Deine Reaktionen auf das Verhalten Deiner Eltern waren
  • Das Erwachsenen-Ich entsteht, wenn Du erkennst, dass Du Dein Verhalten aus Deinem eigenen Bewusstsein heraus steuern kannst. Wenn Du also beginnst an Dir zu arbeiten. Erst dann wächst und entwickelt sich Dein Erwachsenen-ICH

Die Transaktionsanalyse zeigt auf, wann ich mir selbst im Wege stehe und lässt erkennen, warum ich so bin, wie ich bin.
Sie ist eine Methode, mit der die Menschen angeregt werden, sich mit ihrem eigenen Verhalten auseinanderzusetzen. Sie ermutigt, sich kritisch und objektiv, mit sich selbst auseinander zu setzen.

Ich nutze die TA, so auch kurz genannt, sehr gerne in Themenbereichen zur Persönlichkeit, zur Kommunikation, im Coaching und auch in der Führung. Hier ganz besonders gerne, denn eine Führungskraft kann nur gut führen, wenn Sie sich mit sich und in sich selbst richtig auskennt!

Scroll to Top